Karies ist die Folge einer Zerstörung (Entmineralisierung) der Zahnhartsubstanz durch Säuren, die von Bakterien im Zahnbelag (Plaque) produziert werden.